GreenCat Naturklumpstreu Klumpstreu Verpackung

GreenCat Naturklumpstreu

Das GreenCat Naturklumpstreu verwende ich seit zwei Jahren. Es ist ein sehr günstiges Streu.

Was ist GreenCat?

GreenCat Naturklumpstreu ist ein natürliches Katzenstreu aus Österreich. Es sind saugstarke Krümel aus Mais, die Flüssigkeit zügig aufnehmen. Das GreenCat bildet mittelfeste Klumpen. Sie sind deutlich weicher als die Klumpen eines Bentonit-Streus, wie das Biokat’s Diamond Care Classic.

Eigengeruch und Geruchsentwicklung

Mais und Popcorn. So riecht dieses Katzenstreu frisch aus dem Beutel. Es duftet natürlich, nicht parfümiert aber doch recht stark. Nach ein paar Tagen ist dieser Duft verflogen und das Katzenstreu riecht neutral. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass der Eigengeruch von Packung zu Packung schwankt. Manchmal riecht das Naturklumpstreu stark nach Mais und manchmal eher holzig oder auch neutral.

Die Geruchsbindung ist in Ordnung. Das Streu bindet Urin und den Geruch gut. Aber wenn man mal einen Klumpen im Katzenklo vergisst, dann riecht er am nächsten Tag schon recht unangenehm. Den Geruch von Kot nimmt es ebensowenig auf wie jedes Katzenstreu. Aber es hüllt ihn gut ein – und wenn die Katze ihr Geschäft gut verscharrt, stinkt auch nichts.

Staub und Umgebung

Das GreenCat Naturklumpstreu staubt nicht bis kaum. Das kommt immer auf den Beutel an. Manchmal staubt das Streu etwas und manchmal auch nicht.

Die Umgebung leidet stärker unter diesem Streu. Es bleibt gern am Fell und den Katzenpfoten hängen. Das liegt an seinem geringen Eigengewicht und der unregelmäßigen Struktur der Körnchen. Das meiste Streu liegt aber in der direkten Nähe des Katzenklos. Hier hilft tägliches Auffegen. Das GreenCat zerkratzt Katzenklos nicht.

Saugfähigkeit und Klumpenbildung

GreenCat Klumpstreu bildet Klumpen

GreenCat Naturklumpstreu benutzter Klumpen nach kleinem Geschäft

Die Saugfähigkeit ist in Ordnung. Ich habe die besten Erfahrungen mit einer etwas höheren Einfüllung gemacht, als vom Hersteller angegeben. Dann wird Urin gut aufgenommen und die Klumpen kleben nicht am Boden fest.

Die Klumpenbildung ist mein größter Kritikpunkt an diesem Streu. Es bildet weichere Klumpen, die häufig in Stücke zerfallen oder bröseln. Die Stücke sind groß genug um sie mit der Streuschaufel herausnehmen zu können.

Ergiebigkeit und Preis

Die Ergiebigkeit ist gut. Das Streu hält – wenn man die Füllhöhe etwas größer wählt und immer gut auffüllt – lange. Und es ist wichtig immer alle kleinen Klumpen zu entnehmen, damit kein Geruch entsteht.

Der Preis ist unschlagbar.

Ein super Streu – wenn man etwas Zeit investiert

Das GreenCat Naturklumpstreu ist ein solides Katzenstreu. Es ist natürlich, macht meinen Katzen Freude, duftet gut und ist preisgünstig. Aber: Es braucht mehr Zeit bei der täglichen Reinigung. Es ist unbedingt nötig jeden Tag jedes Stückchen benutztes Streu herauszunehmen. Ganz besonders wenn die Heizung an ist oder im heißen Sommer. Das benutzte Streu riecht dann schon am nächsten Tag. Die Klumpen zu entnehmen ist etwas aufwendiger, weil sie nicht so fest und kompakt sind. Ich empfehle das Streu jedem, der gern ein preisgünstiges und natürliches Streu möchte – sich aber nicht vor der ein oder anderen Minute mehr Zeitaufwand scheut.

Ich kaufe das GreenCat Naturklumpstreu gern hier*.