* = Affiliatelinks / Werbelinks

Zubehör für Katzenstreu

Katzenstreu allein macht die Mieze noch nicht glücklich. Für eine zufriedene Katze brauchst du neben einem guten Katzenstreu auch die richtigen Katzenklos und gute Streuschaufeln. Zusätzlich auch Reinigungsmittel für die Katzentoiletten und einen Urinentferner, falls etwas daneben geht.

Streuschaufel

Die Streuschaufel ist das Werkzeug mit dem du das Katzenklo reinigst. Ihre Schaufelfläche ist ein Sieb, daran befestigt ein Haltegriff. Mit der Schaufel tauchst du in das Streu ein bis sie den Boden des Katzenklos berührt. Dann nimmst du durch rüttelnde Bewegungen einen Klumpen auf und entfernst ihn aus der Toilette.

Eine Streuschaufel ohne Sieb hilft dir frische Katzenstreu in die Toilette nachzufüllen.

Die optimale Schaufel erkennst du an diesen Kriterien:

  • liegt ergonomisch und angenehm in der Hand
  • ist stabil auch bei großen Streumengen
  • zum Streu passende Größe der Löcher
  • leicht zu reinigen

Mein Tipp: Besser in gute Qualität investieren. Die Streuschaufel brauchst du jeden Tag. Eine gute Streuschaufel aus Aluminium findest du hier bei Amazon.*

Reinigung rund ums Katzenklo

Die meisten Katzen scharren so gern in ihrem Katzenklos, dass bei jedem Toilettengang auch etwas Streu herausfällt, an den Katzenpfoten oder im Fell hängen bleibt. Mit einem Toilettenvorleger und regelmäßigem Aufkehren rund um das Katzenklo lässt sich das gut managen. Ein kleiner Handfeger mit Blech, der in der Nähe bereit steht, hilft dir dabei.

Die Katzenklos brauchen eine regelmäßige Komplettreinigung. Hier kannst du ganz nach deiner Nase gehen. Sobald das Katzenstreu nicht mehr frisch riecht, musst du es komplett entsorgen. Das leere Katzenklo solltest du nass reinigen, mit Wasser und einem geeigneten Reinigungsmittel. Hierfür eignen sich desinfizierende Mittel besonders gut. Wichtig ist aber, dass diese Mittel nicht zu stark riechen – einige Katzen reagieren empfindlich darauf und benutzen das Katzenklo nicht mehr oder nicht mehr gern.

Falls etwas daneben gegangen ist, sind Urinentferner die beste Wahl. Sie zersetzen den Geruch ganz natürlich und wirken langanhaltend. Hier geht es um Zeit. Je schneller du das Malheur beseitigen kannst, umso besser kannst du auch den unangenehmen Geruch bekämpfen. Sehr gute Erfahrungen habe ich mit dem Urinentferner von Biodor gemacht, den Du hier bei Amazon findest.*

Benutztes Katzenstreu entsorgen

Das verbrauchte Katzenstreu kannst du im Restmüll entsorgen, einige auch in der Biotonne oder auf dem Kompost. Die Infos hierzu findest du auf der Verpackung.

Eine tolle Möglichkeit um die Streuklumpen und den Kot zu entsorgen ist der Litter Champ Entsorgungseimer. Er funktioniert ähnliche wie eine Mülltonne für Babywindeln. Oben füllt du das Streu ein und es fällt automatisch in den unteren Bereich, in dem es geruchsdicht in einer Kunststofftüte verschlossen wird. Den Litter Champ Entsorgungseimer kannst Du direkt hier bei Amazon bestellen.*